Christian Seidel's Gender-Key: Wie sich Frauen in der Männerwelt durchsetzen PDF

By Christian Seidel

Ein Leben auf Augenhöhe – der Geschlechterschlüssel

Mit einem Chat fing alles an. Alle Frauen, die daran teilnahmen, hatten ein gemeinsames challenge: Wie kann sich frau am besten in der Männerwelt durchsetzen? Insbesondere im Berufsleben machen Frauen noch immer viel zu oft die Erfahrung, dass sie benachteiligt werden. Doch welche Möglichkeiten gibt es, das zu ändern? Mit dem Chef sprechen? Unmöglich. Mit dem associate? Vielleicht. – Nie battle das Bedürfnis nach einer Anleitung, wie sich Frauen behaupten können, ohne sich gleich in eine männliche Rolle drängen zu lassen, größer. Dazu muss das heillos veraltete Rollenverhalten der Geschlechter dringend auf den Prüfstand: Christian Seidel hat zehn Kernklischees identifiziert, die ursächlich dafür sind, dass Frauen das Leben im Beruf wie in Partnerschaft und Familie häufig so schwer gemacht wird. Gender Key wird das Leben der Frauen zum Besseren verändern – und sicher auch das einiger Männer.

Show description

Read more

Die Lehrerschelte: Leidensgeschichte einer Profession (Reihe - download pdf or read online

By Gustav Keller

Wie kaum eine andere occupation sind Lehrer Zielscheibe öffentlicher Kränkungen. Dass sie für die schwierige Arbeit nicht die verdiente Wertschätzung erfahren, rührt an ihr Selbstwertgefühl. Dem Phänomen der Lehrerschelte wird zunächst historisch auf den Grund gegangen. Die Recherchen beginnen in der Frühphase der 5000jährigen Schulgeschichte, setzen sich in den Folgeepochen der Schulgeschichte citadel und enden in der Gegenwart. Aufbauend darauf werden die Ursachen der öffentlichen Geringschätzung und die psychischen Folgen analysiert. Schließlich wird aufgezeigt, welche Konsequenzen sich für die Lehrerprofession, für die Medien sowie für die Politik ergeben, damit die Lehrerschaft das notwendige Maß an Anerkennung erfährt.

Dieses Buch soll die Wahrnehmungsorgane vieler Nichtlehrer von Stereotypen und Vorurteilen säubern helfen und das Verständnis für die schwierige Arbeit in Schule und Unterricht fördern.

Show description

Read more

Das ökonomische Dilemma der Medienproduktion: Eine by Regina Schnellmann PDF

By Regina Schnellmann

In medienökonomischen Lehrbüchern findet sich gelegentlich der Verweis auf die Kostenkrankheit der Kulturproduktion. Sehr viel weiter als bis zum Befund, dass diese Kostenkrankheit auch für Medien gilt, reicht es aus medienökonomischer Perspektive nur selten. Regina Schnellmann untersucht das von Baumol und Bowen 1966 beschriebene ‚Ökonomische difficulty der Kulturproduktion‘ vor dem Hintergrund aktueller institutionen- und kulturökonomischer Ansätze sowie des soziologischen Institutionalismus. Medienleistungen werden dabei in Abhängigkeit von der Medieninstitutionalisierung beschrieben. Fragen nach dem ökonomischen obstacle der Medienproduktion, den Auswirkungen gesteigerter Produktivität für den Medienunternehmer sowie für normative publizistische Werte und Ziele werden in Verbindung von ausgewählten Thesen zu Kunst und Kultur von Bourdieu mit Theorieansätzen der Kultur- und Medienökonomie beantwortet.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Einführung in die Soziologie (Einführungskurs Soziologie) by Bernhard Schäfers

By Bernhard Schäfers

Der Band führt leicht verständlich in die Kerngebiete der Soziologie ein. Ausgehend von der Geschichte des Faches geht der Autor auf die Grundthemen der Soziologie (u.a. "Natur des Menschen", Soziale Rolle, Abweichendes Verhalten) ebenso ein wie auf die einzelnen Felder des Sozialen und der Sozialstruktur, z.B. Familie, soziale Gruppen und Netzwerke, establishment und service provider, Raum und Stadt. Abgerundet wird der Band durch eine Einführung in die wichtigsten Theorien der Soziologie. Mit seiner klaren und anschaulichen Sprache gelingt es dem Autor, an das Fach heranzuführen und das Interesse an einem vertieften Studium der einzelnen Bereiche zu wecken.

Show description

Read more

Read e-book online Am Anfang war Heimat: Auf den Spuren eines deutschen Gefühls PDF

By Eberhard Rathgeb

Heimat als Gedanke und Gefühl.

Wie kommt es, dass ein Mensch sich in Deutschland zu Hause fühlt? Dass er sagt: Hier ist meine Heimat? Die Antwort darauf führt durch die Verschlingungen eines komplizierten Gefühls. Und sie zeigt, was once Heimat heute bedeutet und wie guy dennoch offen für die Fremde bleiben kann.

Am Faden der Lebensgeschichte seines Vaters erzählt Eberhard Rathgeb von Erfahrungen, die mit dem Tag beginnen, an dem einer auf die Welt kommt. Die individuell sind und dennoch in den Biografien berühmter Künstler und Denker ihren Widerhall finden. Vom Aufwachsen im Kleinen, dort, wo einer Verbundenheit fühlt, von Prägungen, die Seele, Geist und Gemüt erfahren, von Flucht, Exil und Tod, von der Sehnsucht nach einer verlorenen Heimat, von heimatlichen Fantasien und vertrauten Gedanken, von Nähe und Fremde.

Bei der Suche nach der deutschen Heimat und deren Bedeutung für ein Leben helfen unter anderem auch Georg Friedrich Wilhelm Hegel, Martin Heidegger, Ludwig Wittgenstein, Theodor W. Adorno, Hannah Arendt, Albrecht Dürer, Tilman Riemenschneider, Rahel Varnhagen, Heinrich Heine, Stefan Zweig, ein Wolfsjunge und namenlose Flüchtlinge, die eines Tages im Nachbardorf auftauchen.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Der Einfluss der sozialen Herkunft auf die Lesekompetenz. by Thomas Beer

By Thomas Beer

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, be aware: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Bachelorarbeit im Bereich Internetsoziologie, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Forschungsarbeit basiert auf den Daten der PISA-Erhebung von 2012 und hat das Ziel zu untersuchen, inwieweit es sich beim Online-Lesen um einen mediierenden Faktor handelt, der zumindest einen Teil des Einflusses der sozialen Herkunft auf die Lesekompetenz erklären kann. Die theoretische Grundlage der Untersuchung bildet ein eigens entworfenes Modell, das auf der Vermengung der Kapital- und Habitus-Theorie von Bourdieu und des Matthäus-Effekts des Lesens von Stanovich beruht.

Zur Messung der Online-Leseaktivität wird ein Index in Anlehnung an den „Online analyzing Acitivities Index“ der PISA Studie von 2009 gebildet. Die Messung der sozialen Herkunft erfolgt mit dem „Index of financial, Social and Cultural Status“. Als Indikator der Lesekompetenz wird der erste von fünf „Plausible Values“ herangezogen. Nach examine einer Sub-Stichprobe mit n=3231 Schülern zeigt sich, dass es sowohl innerhalb der Stichprobe, additionally auch übertragen auf die Grundgesamtheit bivariate Zusammenhänge zwischen den drei Merkmalen Lesekompetenz, soziale Herkunft und Online-Lesen gibt. Bei der anschließend folgenden examine auf einen Mediator-Effekt stellt sich jedoch heraus, dass kein signifikanter Effekt vorliegt. Es scheinen hier additionally andere Mechanismen zu wirken.

In allen bisher durchgeführten PISA-Erhebungen zeigt sich ein Zusammenhang zwischen der sozialen Herkunft und den Kompetenzen der Schüler. Die Lesekompetenz rückt in den Fokus dieser Forschungsarbeit, da sie als universelles Kulturwerkzeug eine Schlüsselrolle für den Schulerfolg einnimmt. Unter dem Begriff „Digitale Ungleichheit“ werden außerdem schon seit längerem Unterschiede in der Internetnutzung zwischen verschiedenen Schichten konstatiert. In der heutigen Zeit, in der die Internetnutzung wie selbstverständlich zu unserem Alltag gehört, stellt sich die Frage, ob die Unterschiede in der Lesekompetenz eventuell auch dadurch zu erklären sind, dass Schüler unterschiedlicher sozialer Herkunft das net unterschiedlich häufig zu Lesezwecken nutzen.

Show description

Read more

Read e-book online Kinder entdecken ihre Umwelt: 7 Entdeckungstouren durch PDF

By Petra Stamer-Brandt,Peter Thiesen

Umwelterziehung ist als Bestandteil naturwissenschaftlicher Bildung in den Kita- und Grundschulbildungsplänen fest verankert. Doch wie bringt guy Kindern altersgerecht den nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit knapper werdenden natürlichen Ressourcen nahe?

Kinder haben Spaß daran, ihre Umwelt zu entdecken -- und Sie können sie als »Tourguides« begleiten: Das Buch erläutert Ihnen dazu die Grundlagen der Umwelterziehung (auf Grundlage der Bildungspläne) und stellt sieben spannende Entdeckungstouren durch verschiedene Bereiche der näheren Umgebung von Kindern vor.

Die sieben Entdeckungstouren:
• Ernährung
• Gesundheit
• Haushalt
• Einkauf
• Müll
• Außengelände
• Wald und Wiese

Show description

Read more

New PDF release: Werkzeugkoffer Gesundheit: Erfolgreich als Trainer und Coach

By Katja Cordts-Sanzenbacher,Kerstin Goldbeck

Gesundheit im Betrieb ist ein hochaktuelles Thema für die Arbeitswelt – und damit ein vielversprechendes Betätigungsfeld für coach, Coaches und Berater. Dieses praxisorientierte Fachbuch erleichtert den Arbeitsalltag von Trainern, Coaches und Beratern, die im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement aktiv sind oder dieses lohnende Betätigungsfeld für sich entdecken möchten. Es enthält mehr als a hundred erprobte Übungen für die körperliche, mentale und soziale Gesundheit, die schnell in das Repertoire übernommen werden können – perfect auch für Neueinsteiger. Und: Diese Übungen lassen sich sehr intestine in viele andere Trainings und Coachings einbauen.

Gesunde Mitarbeiter sind das Herz erfolgreicher Unternehmen. Immer häufiger bilden sich Führungskräfte in Sachen Life-Balance, Stressmanagement oder gesundheitsgerechte Führung weiter.
Der »Werkzeugkoffer Gesundheit« liefert einen reichhaltigen Fundus an praxistauglichen instruments, die coach, Coaches und Berater einfach und ohne tieferes Hintergrundwissen in Workshops oder Coachingsitzungen anwenden können. Zusätzlich enthält das Buch Bonuskapitel für die eigene Praxis: Spiele, die Gesundheitsworkshops bereichern können, sowie ein Kapitel, das sich der eigenen Gesundheit als trainer, coach oder Berater widmet.
Unter Mitarbeit von: Eve Berns, Bettina Geyer, Gunild Kiehn, Bert Lehwald, Elisa Lopper, Dr. Matthias Marquardt, Birgit Oehmcke, Katrin Rautter, Thomas Schaller, Cornelia Sinz, Anke von Popowski, Leoni Rettig, Laura Werkmeister, Anna-Lisa Werner, Annika Westlake, Marie Zorn.

Show description

Read more

Read e-book online Europa spart sich kaputt: Warum die Krisenpolitik PDF

By Joseph Stiglitz,Thorsten Schmidt

Raus aus der Dauerkrise. Wie Europa sich (und den Euro) retten kann

Joseph Stiglitz ist einer der schärfsten Kritiker jener Sparpolitik, die aus Sicht der deutschen Bundesregierung der einzige Weg aus der Eurokrise ist. Doch kein noch so hartes Spardiktat, so Stiglitz, kann die Geburtsfehler der Gemeinschaftswährung ausgleichen. Damit die gemeinsame Währung Europas Einheit nicht vollends zerstört, müssen die Mitgliedsstaaten der Eurozone vielmehr neue Wege beschreiten. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Stiglitz zeigt, wie diese Wege aus der Krise aussehen könnten.

Schonungslos legt Joseph Stiglitz in seinem neuen Buch dar, warum die Austeritätspolitik Europas Einheit ebenso gefährdet wie das europäische Wirtschaftswachstum und warum die Europäische Zentralbank falsch liegt, wenn sie zur Krisenbewältigung vor allem auf Inflationsbekämpfung setzt. Statt diese fehlgeleitete Politik weiterhin als »alternativlos« darzustellen, zeigt Stiglitz, wie drei mögliche Wege aus der Krise aussehen könnten: erstens eine grundlegende Reform der Eurozone und der Auflagen, die den Krisenländern gemacht werden; zweitens eine geregelte Auflösung der Europäischen Union; oder drittens die Etablierung eines neuen europäischen Finanzsystems – des »flexiblen Euro«. Mit seinem Buch bringt der Nobelpreisträger neue Argumente in eine Debatte, die viel zu lange um die ewig gleichen Fragen gekreist hat. Und er eröffnet einen Ausblick, wie die Eurokrise wirklich gelöst werden kann.

Show description

Read more

Get Regeln in sozialen Systemen (German Edition) PDF

By Janeta Kapitanova

​​Janeta Kapitanova untersucht, welche Rolle Regeln für die organization sozialer Systeme spielen, wenn sie als beobachterrelative, kommunikative Phänomene aufgefasst werden. Sie lotet Regeln in Begriffen wie Kommunikation, shape und method aus. Die Konzepte Beobachter, shape, Grenze, Kontingenz, Eigen-Wert und Selbstorganisation fungieren dabei als grundlegende Denkfiguren, die einen erkenntnistheoretischen Zugang zu den Regeln in sozialen Systemen eröffnen. Dabei rekurriert die Autorin auf die Disziplinen Philosophie, Soziologie und Linguistik bzw. auf ihre Erkenntnisse über die Regeln. Ziel ist es, neben der Kritik an der ontologischen Behandlung des Regelthemas, eine fundierte Abhandlung der Regeln aus systemischer Perspektive zu erarbeiten.​

Show description

Read more